Die Sardenaira von Sanremo -­ aber wehe, du nennst sie Pizza!

Die Sardenaira ist keine Focaccia, sie ist keine Pizza… Die Sardenaira ist eine einzigartige Delikatesse, die man in der Provinz Imperia und insbesondere in Sanremo probieren kann.

Die einzig wahre Sardenaira wird mit Tomatenmark, Sardellen, Oliven, Kapern, Oregano und pochierten Knoblauchzehen garniert und sieht aus wie eine dicke, weiche und sehr schmackhafte Focaccia ­ ein echter Leckerbissen, den man mindestens einmal probieren sollte, wenn man an der schönen Riviera di Ponente zu Besuch ist!

Das Ur­Rezept der Sardenaira soll um 1300 entstanden sein. Damals wurde sie Pissalandrea genannt, zu Ehren von Admiral Andrea Doria.

Sie bestand aus einem weichen Teig, sehr ähnlich dessen der Focaccia, und wurde mit Zwiebeln und gesalzenen Sardellen garniert. Im Laufe der Zeit entwickelte sich das Rezept weiter und, mit der Entdeckung Amerikas und der Verschiffung von Waren aus Übersee, wurden Tomaten hinzugefügt.

Die Sardenaira ist ein Produkt klar definierter, territorialer Herkunft und ist vom De. C.O. (Kommunale Herkunftsbezeichnungen) anerkannt.

Kleiner Tipp: Wage es nicht, sie Pizza zu nennen! Schnapp dir ein Stück Sardenaira und genieße es am Strand. Wir freuen uns darauf, dich in Sanremo ­ der Stadt der Blumen, der Musik und der Sardenaira ­ begrüßen zu dürfen!

ist eine Website von ARGA SRL
Corso Mombello, 16, 18038 – Sanremo (IM)
VAT ID  01544870080

Kontakte

Apri la chat
Hai bisogno di aiuto?
Ciao!
Come possiamo aiutarti?